Rezepte

Glühwein

Es soll wieder k?lter werden - also habe ich f?r Euch heute ein Rezept f?r einen richtig guten Gl?hwein herausgesucht. Der ist ?berhaupt nicht mir dem Zeug vergleichbar, dass auf Weihnachtsm?rkten meistens ausgeschenkt wird.

~~~~

Zutaten f?r ein Glas:
1 St?ck W?rfelzucker
1/4 l kr?ftiger Rotwein
1/2 Zitrone (Schale unbehandelt)
1/2 Stange Zimt
Nach Geschmack ein Teel?ffel Rum, Amaretto oder Curacao-Lik?r

Zubereitung:
Den W?rfelzucker in einen Kochtopf geben und mit dem Rotwein ?bergie?en.

Die halbe Zitrone hei? waschen, trockenreiben und d?nn sch?len. Die Schale und die Zimtstange in den Kochtopf geben. Die Zutaten langsam erhitzen, bis sich Schaum bildet. Aber nicht kochen lassen!

Den Kochtopf von der Platte nehmen und den entstandenen Schaum absch?pfen. Wer m?chte, gibt nun den Teel?ffel Hochprozentiges dazu. Die Mischung umr?hren und noch einige Minuten ziehen lassen.

Den Gl?hwein durch ein Sieb ins Glas oder einen Becher gie?en und m?glichst hei? servieren.

5.12.05 19:54


Zimt-Apfel-Küchlein

Zutaten:
1,5 kg ?pfel
250 Gramm Butter/Margarine
200 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier (Gewichtsklasse 3)
400 Gramm Mehl
1 Pack. Backpulver
Etwas Zimt
1/2 Zitrone - den Saft davon
Puderzucker
Backpapier

Zubereitung:
?pfel sch?len, entkernen und kleinschneiden. Weiches Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Sch?ssel schaumig r?hren. Eier nach und nach unterr?hren. Danach Mehl und Backpulver mischen, unterr?hren. ?pfel, Zimt und Zitronensaft unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in H?ufchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 ? C, Gas Stufe 3) 15 - 20 min
backen. Mit Puderzucker best?uben.

Ergibt ca. 20 St?ck
3.12.05 14:23






Gabis Myblog-Templates

Gratis bloggen bei
myblog.de


Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten
dieses Weblogs ist der Autor.
dein kostenloses Weblog bei myblog.de!